wonach suchst du?
<alle themen
drucken

wareneingang/lieferscheine

lieferungen werden vom paketdienst übernommen und äußerlich auf transportschäden überprüft. 

karton wird geöffnet (im normalfall nur überkarton) und inhalt mit lieferschein verglichen. bei abweichungen cm informieren und weitere schritte einleiten.

lieferscheine werden gescannt und an betreffende zuständige personen und cm weitergeleitet.

ware wird im lagerbereich gelagert.

die originallieferscheine von fremdfirmen werden in den zugehörigen hängemappen abgelegt, oder zum projektordner von cm abgelegt, bzw zur ausgangsrechnung angehängt.

unsere lieferscheine werden zum projektordner von cm abgelegt, bzw zur ausgangsrechnung angehängt.

wareneingang

alle eingehenden waren müssen sofort auf artikel und stückzahl kontrolliert werden. eventuelle abweichnungen sind auf dem lieferschein zu vermerken und dem lieferanten und seinem vorgesetzten schriftlich bekanntzugeben. der geprüfte lieferschein wird mit kurzzeichen unterschrieben und datum der kontrolle in das ablagefach „buchhaltung und ablage“ gelegt. die lieferscheine eingehender lieferungen die wir für unsere stammkunden entgegennehmen werden per email an den jeweiligen besteller gesendet, damit er eine übersicht hat, was schon geliefert wurde. die beiligenden dokumente werden in den hängeordner des kunden gesammelt und ihm in längeren abständen übergeben.

zurück verrechnen
weiter workflows
inhaltsverzeichnis